Monday, October 27. 2008

Konsep Data Mining

Heute habe ich wieder Vorlesung gehalten, und zwar zweimal hintereinander über das Thema  "Konsep Data Mining" (Konzepte des Data Mining, soo schwer ist Indonesisch nicht :-))


Die Veranstaltung war im Kampus J -- Kalimalang. Dies ist der neueste Kampus der UG, etwa seit fünf Jahren hat die Uni hier einen weiteren Sitz, früher war das mal eine Mall. Vielleicht komme ich beim nächstes Besuch dazu, mehr Bilder zu machen, auch von innen.


 


Die Vorlesung ist für Bachelor-Studierende im vierten, also in ihrem letzten Jahr (danach kommen dann noch zwei Jahre Master, soweit gewünscht), ich habe eine von ca. 12 Vorlesungsstunden übernommen, die sie in diesem Semester haben. Jeder Jahrgang besteht aus mehreren kelas (Klassen), in diesem Jahrgang sind es ca. 15. Jeweils ein Dozent hält für 3-4 Klassen den Unterricht ab, deswegen habe ich auch direkt zweimal hintereinander das gleiche erzählt. Die anderen zwei Kurse "meines" Dozente sind zu anderen Zeiten, deswegen habe ich das nicht gemacht, ein anderes Mal dann, mit einem anderen Thema.


Es ging jeweils eine Stunde lang, ich habe über "Association Rule Discovery" gesprochen. Und es kamen sogar ein paar Fragen am Ende.


Ein Kurs besteht aus etwa 40 Studentinnen und Studenten, ein manchmal ziemlich chaotischer Haufen. Die letzten sind zur Vorlesung erschienen, als ich grade die letzten Sätze vorgetragen habe, und auch sonst war es ziemlich laut. Das liegt zum einen daran, daß durch fehlende Klimaanlagem alle Fenster auf sind, zum Gang, wo andere Studierende sich unterhalten, und zur Straße hin, wo dauernd motor vorbeiknattern. Außerdem waren auch nicht alle Anwesenden immer sehr leise und aufmerksam ...


Am Ende war ich dann ziemlich heiser ... 

Plenus venter non studet libenter -- voller Bauch studiert nicht gern. Aber ich bin ja kein Student mehr, ich bin Dozent. Ergo: Vacuus venter non docet libenter, deswegen: erstmal was zu Essen, in Kampusnähe bei einem kleinen Restaurant. Es gab Hotdogs auf indonesische Art, schön pedas mit Sambal. Das Würstchen nennt sich "Frankfurter", so wie alles was hier entfernt wie (Rinds-)Wurst aussieht. 


 


Dazu einen Eis-Cappuchino:


 


So, genug gegessen und getrunken, der Unterricht möge beginnen. Hier bin ich in der zweiten Klasse, die ich heute unterrichtet habe:


 


Die erste Klasse: 


 


Hehe, die hatten ihren Spaß, als ich mich mal mittenrein gesetzt habe:


 


Hier die zweite Klasse, in der auch das Bild von mir oben als Vortragender entstanden ist:


 


Und hier die andere Hälfte der zweiten Klasse, hier waren etwas mehr Studierende als in der ersten:


 


Und auch hier ein BIld mittendrin, wie man sieht hatten die ihren Spaß:


Trackbacks

  1. Macet dan hujan -- Stau und Regen

    Als die Vorlesungen vorbei waren sind wir dann wieder den weiten Weg durch Jakarta nach Depok zurückgefahren. Mittlerweile hat es wieder mal sehr stark geregnet, auf dem Weg zum Gunadarma-Transferbus (ca. 10 Meter) bin ich ziemlich naß geworden

Comments

Display comments as (Linear | Threaded)

    No comments


Add Comment