Sunday, October 26. 2008

Hochzeitsfeier

Gestern war ich mit Adang und Nuke und ihren Kindern bei einer Hochzeitsfeier, diese fand in einem Hotel in Jakarta statt. Das bedeutete natürlich erstmal -- Stau.


 


Nach vielen Stunden sind wir endlich angekommen und hatten erstmal das Problem, die richtige Feierlichkeit zu finden, weil insgesamt drei Paare hier ihren Hochzeitsempfang feierten.


 

Die eigentliche Trauung war schon mittags gewesen, wir waren nur bei der großen Feier mit allen Verwandten und Freunden. Die Hochzeit war chinesisch ausgerichtet, da die Braut chinesischer Abstammung ist. Also keine typisch indonesische Feier.


Vor dem Eingang gab es ein Gästebuch zum Eintragen und eine Geld-Spendenbox. An der Tür sind wir von den Brauteltern/Bräutigamseltern begrüßt worden.


Es gab viel zu Essen und es wurden viele Photos gemacht, gefilmt und Reden gehalten, dann hat jeder dem Hochzeitspaar und den Braut-/Bräutigamseltern gratuliert.


 


Als Buffetschmuck die Initialen des Brautpaares in Eis:


 


Das Brautpaar verteilt Glückskekse an die Gäste:


 


Musikalische und gesangliche Untermalung:


 


Das warme Buffet:


 


Die Ankündigung zum Wurf des Brautstraußes:


 


Die Fängerinnen und Fänger stehen schon bereit:


 


Und los gehts ...


 


Nuke und Adang:


 


Gruppenphoto der Angehörigen der Universitas Gunadarma mit dem Brautpaar:


 


Nach etwa einer Stunde sind wir wieder gegangen, länger als zwei Stunden hat die Veranstaltung auch nicht gedauert (siehe Schild oben).Tänze oder irgendwelche andere Einlagen gab es nicht, ist wohl bei Chinesen nicht üblich. Naja, mal schauen ob ich irgendwann mal eine traditionelle indonesische Hochzeit miterlebe.


Auf dem mehrstündigen (Stau ...) Rückweg sind wir nochmal bei Starbucks eingekehrt ... mein erstes Mal Starbucks :-)


 


Nach langem Überlegen bin ich dann auf folgendes gekommen:


 


Warum ist es bei Starbucks nur so schwer, was zu bestellen? Ich will Kaffee, nicht so komischen Krams. Naja, war trotzdem lecker und immerhin nicht im Thermo-Pappbecher.

Trackbacks

  1. Hochzeit

    Wieder mal eine Hochzeitsfeier, dieses Mal eine Mitarbeiterin aus dem Büro nebenan. Endlich mal Gelegenheit, mein Batikhemd anzuziehen, das schon seit einiger Zeit im Schrank hängt. Batikhemden haben -- insbesondere in den hiesigen klim

Comments

Display comments as (Linear | Threaded)

    No comments


Add Comment