Wednesday, October 1. 2008

Zwischenstop in Abu Dhabi

So, die erste Etappe waere geschafft. Der Flug nach Abu Dhabi war angenehm, habe diverse Kinofilme der letzten Jahre geschaut, die ich noch nicht kannte und hatte einen unterhaltsamen Sitznachbarn, der Bier konsumierend die Stewardessen liebte ... oder lieben wollte ... naja. Die Landung war so gut, dass man gar nicht gemerkt hat, dass wir schon gelandet sind. Sehr beeindruckend ... (im Vergleich zu dem, was man sonst so kennt).


Jetzt sitze ich hier noch zwei Stunden in Abu Dhabi rum, freien Internetzugang mit arabischer Tastatur mit vielen komischen Zeichen, aber ohne ae, oe und ue nutzend :-)


Es gibt hier direkt im Flughafengebaeude eine Shisa-Lounge, und es laufen viele Leute aus noch mehr unterschiedlichen Laendern rum, sieht sehr bunt aus. Von der Russischen Kader-Reisegruppe in blauen Einheitshemden bis hin zu Backpackern mit Rastalocken ist alles dabei. Sehr faszinierend.


So, mehr am naechsten Flughafen (sofern Internet verfuegbar), hinter mir stehen schon wieder Leute an.

Jetzt gehts loohoos

In ein paar Stunden (5) ist es soweit: ich sitze seit 19 Minuten im Flieger (theoretisch, mal schauen, was die Praxis bringt).


Derzeit ist Kofferpacken, Kofferauspacken und Kofferumpacken angesagt, 30 kg ist gar nicht so viel, wenn die Koffer an sich schon 10 kg wiegen. Viele Sachen nehme ich nicht mit (Kleidung für ca. 1 Woche, gibt ja genug Waschsalons da), dafür aber viele Sachen, die man für einen 2-Wochen-Urlaub nicht mitnimmt. Mal schauen, was die am Flughafen sagen, 1 kg Übergepäck kostet 41,50 EUR ... :-)


Jetzt muß noch Handgepäck gepackt werden, 7 kg, dazu gehört auch dieser Laptop, deswegen endet dieser Eintrag gleich.


Sobald ich wieder Internet habe (Suucht!), werde ich berichten, was mir auf dem Flug etc. widerfahren ist.